2018 - Neuauflage unseres beliebten Stadtführers!

Gluten-free City Guide Berlin - Berlin glutenfrei bitte

„Senza glutine, senza lattosio?“ Glutenfrei und laktosefrei essen in Venedig, Italien | Reisebericht

Hotel Restaurant Malibran Venedig glutenfreie Pasta, Nudeln, glutenfrei e Pizza, Italien

 

Kulinarischer Reisebericht Venedig

 
Letzte Woche war das Spurenfrei-Team in Venedig und es hieß „Senza glutine“ und „Senza lattosio“. Natürlich haben wir laufend die Augen offen gehalten nach glutenfreien, laktosefreien und veganen Restaurants, Angeboten in Supermärkten, Eisdielen, etc. und haben eine Vielzahl von ihnen ausprobiert.
 
Wir sind erfreulich oft fündig geworden! Glutenfreies Eis, glutenfreie Pizza und Pasta, lecker zubereitete Meeresfrüchte, veganes und glutenfreies Eis, tolles Obst an Marktständen … – man könnte auch sagen: „Missione fruttuosa!“.
 

Glutenfrei essen und laktosefrei essen in San Polo, Venedig

Sehr gut gefallen hat uns das Restaurant La Rivetta an der Ponte dei Meloni in San Polo, das auch direkt auf glutenfreie Angebot in der Speisekarte hinweist – glutenfreie Pasta ist vorrätig. Der Kellner sagte zunächst „Gibt es jetzt nicht.“ Auf Nachfrage bei der Küche ging es dann aber auf einmal doch… Wir haben dann einen leckeren glutenfreien und laktosefreien Vorspeisenteller mit Meeresfrüchten genossen – der Kellner unterstrich beim Servieren noch einmal „…ohne Brot.“ Die Hauptgänge waren zwei leckere glutenfreie Pastagerichte.
 
Definitiv auch ein Tipp sind die Bistros namens Acqua & Mais. Es gibt sie mehrfach in Venedig und man legt hier viel Wert auf Qualität und schöne Zubereitung des „Venetian Streetfood.“ Vorteil war hier, dass der Koch genau wusste, was auf dem Teller landet, man aus verschiedenen Antipasti und Tapas, sowie kleinen Gerichten wie Risottos eine leckere glutenfreie und laktosefreie Mahlzeit (als Take away oder zum direkten Verzehr im Bistro) wählen und zubereiten lassen konnte. Also Augen offen halten nach den Bistros, wenn Ihr durch die Gassen wandelt.
 
 

Glutenfrei unterwegs in Cannaregio, Venedig

Ein recht edles, aber hochpreisiges Fischrestaurant namens Hosteria Al Vecio Bragosso liegt direkt an der Strada Nuova Ecke Calle Dragan. Hier haben wir leckere glutenfreie und laktosefreie Pasta mit Meeresfrüchten gegessen, sowie eine glutenfreie und laktosefreie Platte mit gegrillten Fischen und Meeresfrüchten, zu der es Gemüse gab. Dazu gab’s den Klassiker – einen Apérol Spritz, der im Stehen an der Bar meist – wie ein Espresso (ab 1 €) – etwas günstiger zu haben ist (ab 2,50 € / Glas).
 
Venedig ist recht hochpreisig. Wer etwas günstiger eine glutenfreie Pizza und glutenfreie Pastagerichte essen möchte, der findet unweit der Rialto Brücke im Hotel Restaurant Malibran in Canneregio, was er sucht. Glutenfreie Nudeln und glutenfreie Pizza werden hier problemlos zubereitet. Die Sitzbereiche im Außenbereich des Restaurants sind attraktiver als das Restaurant innen – also gut bei schönem Wetter passt es. Qualität ist einfach, aber es schmeckt bei familienfreundlichen Preisen.
 
Nicht getestet, aber gesehen, haben wir eine kleine Snackbar namens Osteria All’Ombra an der Calle Dolfin, die im Schaufenster auf glutenfreie Angebote hinwies. Wenn Ihr schon mal dort wart, informiert uns bitte, wie es war.
 

Glutenfreies, laktosefreies und veganes Eis in Venedig

In den venizianischen Stadtbezirken Cannaregio, aber auch San Polo und Santa Croce, sowie in anderen italienischen Städten gibt es die Eisdielenkette Grom, die eine sehr gute Allergenkennzeichnung sowie sehr leckeres italienisches Eis bietet – es gibt viele glutenfreie, laktosefreie, nussfreie, eifreie, vegane und sojafreie Eissorten und glutenfreie Waffeln. Sehr empfehlenswert sind die glutenfreien, laktosefreien Fruchtsorbets.
 

Koscher essen in Venedig

Wer koschere Restaurants sucht in Venedig und koscher essen oder koschere Lebensmittel einkaufen möchte, sollte direkt im und nahe dem alten jüdischem Ghetto in Canneregio suchen. Hier haben wir ein koscheres Restaurant und ein Lebensmittelgeschäft gesehen.
 

Glutenfreie Lebensmittel Einkaufen – Supermärkte und Märkte in Venedig

Einen sehr beeindruckenden Fischmarkt findet Ihr von morgens bis mittags auf dem Campo della Pesceria am Canale Grande nahe der Bootsanlegestelle Rialto Mercato.
 
Leckeres Obst gibt es tagsüber an Marktständen nahe der Ponte del Guglie nahe des Bahnhofs, falls Ihr von dort kommt.
 
Gleich am ersten Tag gingen wir in einen großen Supermarkt der Conad – Kette an der Strada Nuova in Canneregio und fanden zahlreiche glutenfreie, laktosefreie und vegetarische Produkte, die z.T. sogar günstiger als in Deutschland waren. Die Selbstversorger unter Euch werden positiv überrascht sein! Insbesondere beliebte Pastasorten und Permesan waren vergleichsweise günstig.
 
Auch die InCoop-Supermärkte sind mehrfach in Venedig vertreten. Hier kann man gut einkaufen, falls man Selbstversorger ist oder Lebensmittel unterwegs sucht. Laktosefreie und glutenfreie Produkte sind in den Regalen zu finden gewesen.
 
Mea Libera Tutti soll ein kleiner glutenfreier Lebensmittelladen mit Pasta und Kuchen sein – haben wir aber in unserer Reisezeit leider nicht mehr geschafft.
 

Glutenfreie Kreuzschiffahrt via Venedig

Auch wenn in Venedig das Thema Kreuzfahrtschiffe heiß diskutiert wird, kann es für den ein oder anderen von Euch ggf. auch eine Option sein, eine Kreuzfahrt via Venedig zu buchen, und sich auf die Speiseangebote im Kreuzfahrtschiff zu beschränken. Hier kann bei vielen Anbietern z.B. glutenfrei, vegetarisch und laktosefrei gespeist werden. Lies dazu z.B. den Spurenfrei-Eintrag z.B. zu AIDA-Cruises.
 

San Marco Flughafenrestaurant – glutenfrei essen am Airport

Im Airport sahen wir ein Schild zum Flughafenrestaurant L’Orto, das aktiv auf glutenfreie Angebote im Flughafen hinwies – das Angebot war auf den zweiten Blick recht überschaubar – ganz gut sahen die kleinen Platten mit Melone und Schinken aus, ansonsten vorwiegend Salate. Vegetarier und Laktoseintolerante werden hier auch fündig.
 
 
 

Das Spurenfrei-Fazit zur Venedigreise

„Complimenti!“ Schöne Stadt, leckeres Essen – glutenfrei, laktosefrei und vegetarisch essen ist in Venedig ohne großen Suchaufwand möglich. Das Budget für Essen extern sollte man etwas (1/4 – 1/3) höher einplanen – da Gedeck und Service i.d.R. direkt mit abgerechnet werden und die Gerichte per se schon ihren Preis haben. Wer Selbstversorger ist und lieber in seiner Ferienwohnung kocht, der wird seine Einkäufe problemlos vor Ort auf Märkten und in Supermärkten erledigen können und muss sich nicht wegen Übergepäck mit der Airline rumärgern.
 
Summa summarum: „Senza glutine“ und „senza lattosio“ in Venedig? „Nessun problema!“
 
 


3. Juli 2015

Kommentare & Bewertungen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + 5 =

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück